Weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt sind die bewährten Staatsdrückjagden in den pfälzischen Forsten, die für ihre hervorragende Organisation mit sehr guten Strecken und internationalem Teilnehmerfeld stehen.

Mehrere Drückjagdtage auf Rot- und Rehwild, sowie auf Fuchs und Sau machen einfach Freude und bringen unvergessliche Momente.

Leistungen

  • Jagdorganisation incl. deutscher Jagdschein
  • 3 – 5 Tage Drückjagdtage
  • 4 – 5 Übernachtungen im Landhotel mit Vollverpflegung (ausser abendliche Getränke)

Kostenfreie Erlegung von:
Fuchs, Rehwild inkl. Bock, Schwarzwild inkl. Keiler, Rotkahlwild sowie alle Hirsche der Klasse 3 (bis zum 4. Kopf)

Weitere Hirsche gegen Sonderzahlung nach Freigabe der jeweiligen Forstämter (zum Teil unbegrenzt )

Preise :

 1300 €  Drei Tage Drückjagd 

 1500 €  Vier Tage Drückjagd        

 1700 €  Fünf Tage Drückjagd   

 

 

  

 

 

  

 

                 

        

 

          

 

 

Termine 2020:

Gruppe 1 : KW 45   Johanniskreuz, Soonwald, Soonwald

Gruppe 2 : KW 46   Johanniskreuz, Waldalgesheim, Wasgau, Soonwald, Soonwald.

Gruppe 3 : KW 47   Johanniskreuz, Wasgau, Hinterweidenthal, Soonwald, Soonwald. 

Gruppe 4 : KW 48   Johanniskreuz, Hinterweidenthal, Wasgau, Soonwald, Soonwald.

Gruppe 5 : KW 49   Johanniskreuz, Wasgau, Hinterweidenthal, Soonwald, Soonwald.

Gruppe 6 : KW 50   Johanniskreuz, Wasgau, Westrich. 

  

 

                                                         

 

 

Impressionen

Jagen mit Mike – Drückjagden im Pfälzerwald und Hunsrück
Jagen mit Mike – Drückjagden im Pfälzerwald und Hunsrück
Jagen mit Mike – Drückjagden im Pfälzerwald und Hunsrück
Jagen mit Mike – Drückjagden im Pfälzerwald und Hunsrück
Jagen mit Mike – Drückjagden im Pfälzerwald und Hunsrück
Jagen mit Mike – Drückjagden im Pfälzerwald und Hunsrück